…nur noch 2 Tage

Ja, wieder einmal ist es soweit. Der brave Bürger darf wählen gehen und damit beweisen, dass wir eine Demokratie in Deutschland haben, vielen Dank für diesen Hinweis! Aber haben wir diese wirklich und  welchen Stellenwert hat unsere Stimme? Hätte man Wahlen nicht längst abgeschafft, wenn sie wirklich etwas verändern würden? Leiden 48% der bayrischen Wähler unter dem Stockholm-Syndrom? Und was soll man denn überhaupt wählen? Ist es besser, sich aus der Demokratie zurück zu ziehen, und die Wahlen Wahlen sein lassen?

Das sind alles Fragen, die nur jeder für sich beantworten kann und sollte. Meiner Meinung nach ist Nicht-Wählen gar keine Alternative, denn damit unterstützt man logischer Weise die Parteien, die über den größten Stimmenanteil verfügen und wer will das schon! Ist es nicht sinnvoller, sich die letzten 8 Jahre Bundesregierung anzusehen, Dinge zu hinterfragen und selbst zu Denken? Was nützen einem Wahlprogramme, die zu 99% aus Lügen bestehen?

Was die Parteien daraus machen zeigt uns die Geschichte überdeutlich. Da gibt es einen Parteienklüngel, der alles verspricht und nichts hält, der das Volk ganz offen belügt, betrügt und hintergeht. Z. B. werden über Jahre hinweg Waffen in großem Stil an alle möglichen und unmöglichen Kriegsparteien und Diktatoren verkauft, chemische Artikel, mit denen man wunderbar Giftgas basteln kann, an Syrien verhökert und dann stellt man sich doch tatsächlich hin und verkauft uns Terrorismus und Giftgasangriffe als die größte Gefahr…, die man natürlich nur durch Waffeneinsatz bekämpfen kann. Immerhin geht es doch hier um Menschenrechte! Welcher Idiot kam denn bitte schön auf die schwachsinnige Idee, dass man Menschenrechte mit Waffengewalt sichern kann? Warum will man das Volk als dumm verkaufen? Vielleicht weil wir es sind? Vielleicht weil die meisten von uns genau diese Lügen hören wollen und gern dem Geseier und den nachgerichteten Informationen der Medien Glauben schenken, um selbst nicht denken zü müssen?

Also Ihr da draußen, schaut genau hin, bevor Ihr Kreuze setzt! Agenda 2010, Rente mit 67, Sozialleistungsabbau, Bankenrettungsschirme und Fiskalpakt sind allesamt ausschliesslich von CDU/CSU/FDP/SPD und GRÜNEN beschlossen worden… Was Deutschland braucht ist eine Oppostion und zwar eine richtige! Da fallen nun mal alle 5 Vorgenannten Mitglieder der Kapitalistischen Einheitspartei Deutschlands (KED) aus…

Und für die ganz Unentschlossenen hier noch ein kleiner Tipp:
Erststimme und Zweitstimme für die CDU/FDP/SPD/GRÜNE machen nur Sinn, wenn Ihr auch das 3. Kreuzchen noch der FDP gebt! 🙂

In diesem Sinne, Euer Detlef

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s